Realschule Trostberg - Schulleben & Schulforum

Ihr Elternbeirat für das Schuljahr 2021/22:

 

Biller Mario Altenmarkt Kassierer
Brodschelm Christina Obing 2. Vorsitzende
Föttinger Peter Trostberg 1. Vorsitzender, Schulforum
Grimminger Bernhard Tacherting
Klapfenberger Monika Trostberg
Liegl Sieglinde Trostberg Schulforum
Schadhauser Stefanie Trostberg
Schuhbeck Patrick Trostberg
Seehuber Silke Trostberg
Sobe Kai Trostberg
Thalhammer Christian Garching Schriftführer
Wenzig Elke Trostberg

 

Wir freuen uns schon, Sie auf diversen Schulveranstaltungen begrüßen zu dürfen und sind jederzeit für Gespräche offen.

Gerne können Sie auch per E-Mail mit uns Kontakt aufnehmen! Schicken Sie uns dazu einfach eine Nachricht an: elternbeirat.rs-trostberg@web.de

Nachrichten an den Elternbeirat werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

 

Welche Aufgaben hat der Elternbeirat?

Zu den Aufgaben des Elternbeirats gehört u.a.:

  • das Vertrauensverhältnis zwischen den Eltern und den Lehrkräften, die gemeinsam für die Bildung und Erziehung der Schüler verantwortlich sind, zu vertiefen,
  • Wünsche, Anregungen und Vorschläge der Eltern zu beraten,
  • bei der Entscheidung über einen unterrichtsfreien Tag das Einvernehmen herbeizuführen,
  • bei der Bestimmung eines Namens für die Schule mitzuwirken.

 

Wie setzt sich der Elternbeirat zusammen?

Für je 50 Schüler einer Schule ist ein Mitglied des Elternbeirats zu wählen. Der Elternbeirat hat jedoch mindestens fünf und höchstens zwölf Mitglieder. Die Wahlen zum Elternbeirat werden zu Beginn eines Schuljahres durchgeführt. Dabei wird für jedes die Schule besuchende Kind ein Stimmzettel ausgegeben. Stimmberechtigt sind nur die bei der Wahl anwesenden Wahlberechtigten. Der Elternbeirat wählt aus seiner Mitte in der ersten Sitzung einen Vorsitzenden sowie dessen Stellvertreter. Die Amtszeit des Elternbeirats beträgt zwei Jahre.

 

Welche Rechte hat der Elternbeirat?

Für die Durchführung von Schullandheimaufenthalten, Schulskikursen, Lehr- und Studienfahrten sowie von Fahrten im Rahmen des internationalen Schüleraustausches ist die Zustimmung des Elternbeirats erforderlich. In der Realschulordnung ist darüber hinaus festgelegt, worauf sich die Wünsche, Anregungen und Vorschläge des Elternbeirats insbesondere beziehen:

  • grundlegende organisatorische Fragen des Unterrichtsbetriebs,
  • die Durchführung von Veranstaltungen, die der Pflege und Förderung der Gemeinschaftsarbeit von Schule und Elternhaus dienen, sowie auf Fragen der schulischen Freizeitgestaltung,
  • die Aufrechterhaltung der Ordnung in der Schule und der Verbesserung der äußeren Schulverhältnisse,
  • die Einführung neuer Lernmittel im Rahmen der Lernmittelfreiheit sowie die Ausstattung der Schülerbibliothek,
  • grundlegende Fragen der Erziehung in der Schule,
  • Fragen der Gesundheitspflege, der Berufsberatung, der Jugendfürsorge und des Jugendschutzes im Rahmen der Schule,die Einführung von Schulversuchen.

 

Infos des Elternbeirats

(hier werden Antworten auf allgemeine Fragen, die von der Elternschaft an den EB herangetragen wurden, aufgelistet)

  • Das Kopiergeld beinhaltet neben den Kopien für die Schüler auch die Wartung der Geräte
  • Der Vertretungsplan kann auf der Homepage nicht angezeigt werden, da dies aus Datenschutzgründen nicht möglich ist
  • Es gibt neue Datenschutzbestimmungen, deshalb sind einige Daten nur noch über einen geschützten Bereich auf der Homepage der Realschule abrufbar. Kinder ab 14 Jahren müssen selbst unterschreiben, damit die Schule Fotos von ihnen veröffentlichen darf.

 

Eltern können sich gerne an die elternbeirat.rs-trostberg@web.de wenden, um sich mit dem Elternbeirat in Verbindung zu setzen!

Danke an alle Eltern, die unsere Arbeit unterstützen, indem sie uns immer wieder Kuchen und herzhaftes Gebäck vorbereiten und spenden. Nur dadurch können wir die eine oder andere Aktion initiieren oder Unterstützungsaktionen, die den Schülern und der Schulgemeinschaft der Realschule zu Gute kommen, durchführen! Nochmals vielen Dank!

 

Herzliche Grüße, Ihr Elternbeirat